Mitglied werden

Was spart der Inhaber einer Fahrschule der auch Mitglied im Fahrlehrer-Verband Land Brandenburg e.V. ist?
Sie können einmal nachrechnen!

 

1. Aktivposten: Verkehrsblatt
Dieses wichtige Dokument brauchen sich Verbandsfahrschulen nicht zu halten, da sie alle für sie wichtigen Informationen über ihren Verband erhalten.
Ersparnis: 75,00 € pro Jahr

2. Aktivposten: Fachzeitschrift Fahrschule
Dieses für den aufgeschlossenen Fahrschulinhaber unverzichtbare, bundesweit erscheinende berufsständige Organ liefert der Verband kostenlos.
Ersparnis: 66,05 € pro Jahr

3. Aktivposten: Fortbildung
Mitglieder des Fahrlehrer-Verbandes zahlen für eine dreitägige Fortbildung etwa 50,00 € weniger als Nichtmitglieder bei der so genannten Basisfortbildung.
Ersparnis: 50,00 € pro Jahr

4. Aktivposten: Krankenversicherung
Da der Verband mit der Allianz einen Gruppenvertrag unterhält, zahlen unsere Mitglieder und Angehörigen erheblich weniger Prämie. Bei einer Prämie von monatlich 300,00 € beträgt die Ersparnis: 144,00 € pro Jahr

5. Aktivposten: Tagegeld
Wird ein Tagegeld von 100,00 € abgeschlossen, ergibt sich durch den Gruppenvertrag eine durchschnittliche
Ersparnis: 300,00 € pro Jahr

6. Aktivposten: Altersversorgung Lebensversicherung
Bei einer monatlichen Prämie von ebenfalls 300,00 € ergibt sich für ein Verbandsmitglied durch den Gruppenvertrag eine durchschnittliche
Ersparnis: 198,00 € pro Jahr

 

Ersparnis total: 832,00 € bzw. 250,00 € / Jahr (angestellter Fahrlehrer)

Zieht man nun von den durch die Mitgliedschaft ersparten Betrag von dem zu zahlenden Verbandsbeitrag von 265,00 € ab, verbleibt immer noch eine Ersparnis von 567,00 € , die eine Nichtmitglied jedes Jahr verschenkt. Dazu kommt, dass man den Verbandsbeitrag auch noch von den Steuern als Werbungskosten absetzen kann. Bei einem angestellten Fahrlehrer ergibt sich übrigens immer noch eine Ersparnis von 105,00 € / Jahr.

 

Bei diesen eindeutigen Zahlen und Fakten kann die Frage des Ob gar nicht mehr stehen, höchstens die Frage des Wann.
Und dafür gibt es nur eine Antwort:
Mitglied werden !
Damit auch Sie nicht nur Geld sparen, sondern darüber hinaus auch zur großen Solidargemeinschaft der Fahrlehrer gehören.